Unser Sohn ist nun 14 Monate alt und sollte mittlerweile in der Lage sein, selbstständig auf die Toilette zu gehen. SPAß! 😊

Selbstverständlich nicht und wir werden in dieser Hinsicht auch nichts forcieren. Wenn er soweit ist, wird er uns das schon verständlich machen und dann können wir das mit ihm üben. Auch wenn unser Kleiner noch kein Interesse daran hat, auf die Toilette zu gehen, haben wir einen Kindertoilettensitz bestellt. Wir haben ihn ihm gezeigt und auch Probe sitzen lassen, dass er das mal kennengelernt hat. Jetzt schauen wir einfach, wann er sich dafür interessieren wird. 😊

Wir haben uns für einen Toilettensitz von Bamny entschieden. Er ist bequem und die Haltegriffe sind sehr praktisch. Nachteil ist, dass er immer, wenn er nicht gebraucht wird, irgendwo gelagert werden oder aufgehängt werden muss.

Komfortabler, aber auch teurer, ist ein WC Sitz mit einem integrierten Kindertoilettensitz zu kaufen. Wenn der Kindertoilettensitz nicht gebraucht wird, kann er einfach im „Erwachsenen-Klodeckel“ befestigt werden und stört damit nicht. Nachteil ist, dass der aktuelle WC Sitz komplett abmontiert werden muss.

Entscheidet euch einfach für die Lösung, die für euch am besten passt.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.