Sobald euer Baby mobiler wird, müsst ihr euer Zuhause kindersicher machen. Dazu gehören Steckdosensicherungen, Türstopper, ggf. Griffe an den Fenstern gegen abschließbare tauschen, Lampen und Kabel sichern, Wandhalterung für Schränke, Schubfachabsperrungen, Kantenschutz und Pflanzenschutzgitter.

Tipp: Schwimmnudeln lassen sich wirklich einfallsreich als Kantenschutzelemente umarbeiten. Diese können leicht an scharfen Kanten, Rändern oder Ecken angebracht werden.

Wer Treppen absichern muss, dem empfehle ich das klemm- und schraubbare Treppenschutzgitter von Geuther. Es ist zwar etwas teurer, aber die günstigeren haben teilweise sehr schlechte Rezensionen bezüglich der Qualität erhalten. Wenn es um die Sicherheit geht, sollte man nicht sparen und auf die Qualität achten.

*Affiliate Links


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.