Was ich in jedem Fall empfehle ist, ein Tagebuch über eure Schwangerschaft, die Geburt und die erste Zeit mit eurem Baby zu führen. Das sind so wertvolle Erinnerungen, die ihr dadurch für immer festhalten könnt. Es beginnt mit der Schwangerschaft während der ihr Woche für Woche so viel Schönes erlebt oder auch Beschwerden und Sorgen habt. Haltet das fest. 1. Hilft es immer, Erlebtes aufzuschreiben, um es besser verarbeiten zu können und 2. vergisst man schnell so vieles. Mit den entstandenen Notizen könnt ihr euch Jahre später oder auch beim 2. Kind an diese aufregende Zeit zurückerinnern. Zudem lässt sich das lebensverändernde Erlebnis der Geburt so viel besser verarbeiten und hilft euch, euch immer an alle Details zu erinnern. Die erste Zeit mit dem Baby ist dann so aufregend und spannend. Da lohnt es sich noch mehr die Entwicklungssprünge eures Schatzes festzuhalten. Die Zeit vergeht so schnell und euer kleiner Schatz wird sehr schnell groß, da könnt ihr euch irgendwann gar nicht mehr vorstellen wie das alles in der Anfangszeit gewesen ist.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.