In der ersten Zeit der Schwangerschaft habt ihr alle 4 Wochen einen Termin beim Frauenarzt, in der Endphase dann alle 2 Wochen. Natürlich gibt es gerade im 1. Trimester viele Vorsorgeuntersuchungen, die man freiwillig machen lassen kann. Z.B. Nackenfaltenmessung, um zu erfahren, ob dein Baby eventuell einen Gendefekt hat. Ich rate euch, euch das genau zu überlegen, ob ihr diese Untersuchung machen wollt. Falls etwas Auffallendes festgestellt wird (und das heißt noch lange nicht, dass es dann tatsächlich auch so ist!), stellt euch die Frage, ob das für euch wirklich ein Grund wäre, die Schwangerschaft abzubrechen oder ob ihr euch durch diese Untersuchungsergebnisse dann vielleicht nur unnötig Sorgen machen würdet.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.